Externe verantwortliche Elektrofachkraft

Externe VEFK von der hocktec GmbH – Rechtssicher, wirtschaftlich, fachmännisch, verlässlich, persönlich

Wir übernehmen als externer Dienstleister für Sie Ihre gesetzlich festgeschriebene Verpflichtung zur Gewährleistung der elektrischen (Arbeits-) Sicherheit. Das heißt wir stellen die verantwortliche Elektrofachkraft für Unternehmen aller Branchen und Größen. Indem wir alle Aufgaben einer VEFK für Sie wahrnehmen, bietet Ihnen die Bestellung einer externen VEFK von der hocktec GmbH neben der Rechtssicherheit zusätzlich noch eine Reihe handfester wirtschaftlicher Vorteile.

Mit unseren bundesweit angesiedelten Vorort-Spezialisten stellen wir für unsere Kunden in ganz Deutschland kurze Reaktionszeiten und eine persönliche Kundenbetreuung sicher. Unsere verantwortlichen Elektrofachkräfte verfügen über alle notwendigen Qualifikationen gemäß dem Stand der Technik und den gültigen Regelwerken und langjährige, relevante Praxiserfahrung, um sämtliche Tätigkeiten dieser verantwortungsvollen Position sicher und zuverlässig in Ihrem Auftrag auszuführen.

Zusammen mit Ihnen als Auftraggeber vereinbaren wir, in welchem Umfang und für welche Zeiträume die externe verantwortliche Elektrofachkraft bei Ihnen tätig sein soll. Ihnen entstehen nur dann Kosten, wenn Sie diese tatsächlich benötigen. Mit uns als Partner werden Sie Ihrer unternehmerischen Verpflichtung zur Gewährleistung der elektrotechnischen Sicherheit auf clevere Art und Weise vollumfänglich gerecht, können sich auf Ihr Kerngeschäft fokussieren und erhalten dazu noch die volle Flexibilität.

Wir setzen auf Konstanz und eine persönliche Zusammenarbeit, daher stellen wir Ihnen immer einen festen VEFK Spezialisten zur Seite, der Sie dauerhaft betreut. Egal was Sie benötigen, unsere Mitarbeiter sind stets für Sie erreichbar, auch kurzfristig.

Weitere VEFK Dienstleistungen

Sie wünschen sich eine fundierte VEFK Beratung für Ihr Unternehmen?

Kein Problem! Wir beraten Sie gern ausführlich im Zuge eines Ortstermins und erörtern mit Ihnen alle einzubeziehenden Gegebenheiten Ihres Unternehmens, um Ihnen eine fundierte, tragfähige, wirtschaftliche und rechtssichere Entscheidung sowohl für eine interne wie auch eine externe Besetzung Ihrer VEFK Vakanz zu ermöglichen. Bei der VEFK Beratung übernehmen wir im Unterschied zur Stellung der externen VEFK keine VEFK Aufgaben, sondern beantworten Ihnen Ihre Fragen, führen Soll-Ist Analysen hinsichtlich Ihrer elektrotechnischen Sicherheitsorganisation durch, erläutern Ihnen die rechtlichen Hintergründe und geben Ihnen konkrete Empfehlungen für die nächsten Schritte für eine rechtssichere VEFK Lösung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Eine(r) Ihrer Mitarbeiter:Innen soll die VEFK Rolle übernehmen, muss aber erst noch an diese herangeführt werden?

Es ist nur legitim, wenn Unternehmen sich für eine interne Besetzung entscheiden. Wenn die Position aber z.B. überraschend in kurzer Zeit besetzt werden muss, ist der Kandidat oder die Kandidatin vielleicht noch nicht mit dem kompletten Rüstzeug für diese Aufgabe ausgestattet. Auch hierfür bietet die hocktec GmbH eine Lösung. Eine unserer erfahrenen VEFKs begleitet Ihren Mitarbeiter für die Zeitspanne, die notwendig ist, um die Rolle in Eigenverantwortung zu übernehmen (Tandemlösung).

Doch lieber direkt eine VEFK inhouse Lösung, aber Sie benötigen noch Know How?

Für den Fall, dass Sie sich für eine reine Inhouse Lösung entscheiden: wir bieten Ihnen auch ein umfangreiches Spektrum an Weiterbildungen zu verantwortlichen Elektrofachkräften an. Im Kapitel Weiterbildung Elektrotechnik finden Sie hierzu alle Informationen. Dort verraten wir Ihnen auch, was sonst noch wichtig beim Thema elektrische Arbeitssicherheit und (verantwortliche) Elektrofachkräfte ist, etwa die rechtlichen Hintergründe im Detail, tiefergehende Erläuterungen zu Aufgaben und Verantwortungsumfängen und andere wichtige Informationen rund um VEFK, EFK, EFKffT und EuP.

Bestellung einer externen verantwortlichen Elektrofachkraft von der hocktec GmbH

Sie haben uns eine Anfrage geschickt. Das freut uns sehr! Wie ist der weitere Weg bis zur Bestellung Ihrer externen VEFK?

Von der Anfrage zum Vertrag: Dank unserer langjährigen Erfahrung aus zahlreichen VEFK Beauftragungen können wir auf ein bewährtes Grundschema zurückgreifen, welches für Sie jederzeit transparent und ohne Risiko ist, denn dieser Teil des Prozesses ist für Sie absolut unverbindlich:

  1. Wir erörtern mit Ihnen Ihre Ziele, Beweggründe und Vorstellungen hinsichtlich der Besetzung Ihrer VEFK Vakanz in einem persönlichen Erstgespräch
     
  2. In einem vertiefenden Zweitgespräch verschaffen wir uns ein näheres Bild Ihres Unternehmens und von Art und Umfang der VEFK Tätigkeit. Im Anschluss können wir Ihnen in den allermeisten Fällen schon ein Vorabangebot unterbreiten, welches Ihnen bereits eine klare Vorstellung des von uns erwarteten Betreuungsaufwandes und den daraus resultierenden Kosten vermittelt
     
  3. Mittels einer Ist-Analyse werfen wir einen gemeinsamen Blick auf die Besonderheiten Ihres Unternehmens und Ihrer Branche sowie vor Ort auf die örtlichen Gegebenheiten und die elektrotechnische Infrastruktur sowie den Ist-Stand Ihrer elektrotechnischen Sicherheitsorganisation  an Ihren zu betreuenden Standorten
     
  4. Quantifizierung des zu erwartenden Arbeitsumfanges als Angebotsbasis inklusive Festlegung notwendiger Maßnahmen zum Erreichen einer rechtssicheren Arbeitssicherheitsorganisation bezüglich elektrischer Gefahrensituationen
     
  5. Unser Angebot passt für Sie? Dann freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!

Entscheidungskriterien und Kernfragen zur externen VEFK

  • Muss die Rolle der verantwortlichen Elektrofachkraft von Mitarbeitern des eigenen Unternehmens wahrgenommen werden?
    Nein, diesbezüglich besteht ein unternehmerisches Wahlrecht. Jedes Unternehmen kann anhand der eigenen Prämissen abwägen, ob und wo der Einsatz eigener Mitarbeiter lohnender ist als eine Fremdbeauftragung → Mehr erfahren
     
  • Was kostet eine externe VEFK?
    Gegenfrage: wie umfangreich ist das festzulegende Aufgabengebiet? Welcher Ist-Zustand bei der elektrotechnischen Sicherheitsorganisation liegt im Unternehmen vor? Und weil neben diesen noch weitere wesentliche Aspekte notwendig sind für eine belastbare Kostenaussage, klären wir gemeinsam mit Ihnen unverbindlich alle maßgeblichen Fragen vor Vertragsschluss und damit für Sie vollkommen risikofrei → Mehr erfahren
     
  • Warum ist die Bestellung einer externen VEFK wirtschaftlich und organisatorisch sinnvoll?Mehr erfahren
     
  • Welche Verantwortung und Aufgaben übernimmt die externe verantwortliche Elektrofachkraft? → Mehr erfahren

Ist die Bestellung einer externen verantwortlichen Elektrofachkraft rechtlich zulässig?

Kein modernes Unternehmen kommt heutzutage ohne verantwortliche Elektrofachkraft aus. Errichtung, Änderung und Instandhaltung ortsveränderlicher und ortsunveränderlicher elektrotechnischer Betriebsmittel und Anlagen sind gemäß DGUV V3 von oder unter der Leitung einer VEFK durchzuführen. → Mehr zu den rechtlichen Grundlagen erfahren Sie im Kapitel Weiterbildung Elektrofachkraft

Aber muss ich als Unternehmen bei der Besetzung der Position der verantwortlichen Elektrofachkraft auf extra hierfür auszubildende Fachleute aus dem eigenen Unternehmen zurückgreifen oder kann ich den geltenden Vorschriften auch mit der Bestellung einer externen verantwortlichen Elektrofachkraft als Dienstleistung vollumfänglich entsprechen?

Von rechtlicher Seite her kann sich jedes Unternehmen frei, basierend auf den individuellen Gegebenheiten, entscheiden, ob es eine interne oder eine externe VEFK bestellen will. Es besteht keine Verpflichtung für eine der beiden Varianten.

Unabhängig davon, ob personell eine interne oder externe Besetzung vorgenommen wird: jede VEFK sollte immer offiziell für diese Rolle ernannt und in schriftlicher Form bestellt werden. Auch wenn die geltenden Vorschriften hierzu nur eine „Kann-Regelung“ beinhalten, ist diese Vorgehensweise dringend empfohlen, da sie gerichtsfest ist und so die höchste Rechtssicherheit bietet.

Die wichtigsten Argumente für die externe verantwortliche Elektrofachkraft

Warum sollte ich die VEFK extern bestellen?

  1. Wirtschaftlichkeit:
    Ihr Kerngeschäft hat nichts mit Elektrotechnik zu tun? Warum dann die erforderlichen Kompetenzen, personellen Ressourcen und Unterorganisation mühsam und kostspielig selber aufbauen und erhalten?
    Insbesondere in Unternehmen, deren Kerngeschäft nicht auf dem Gebiet der Elektro- und Energietechnik liegt, stellt sich die Frage, ob eigene Mitarbeiter für dieses nicht zum eigenen Kompetenzspektrum gehörende Aufgabengebiet beschäftigt werden sollten. Die Wahrscheinlichkeit ist gering, dass die fachlichen Voraussetzungen für eine Ernennung zur verantwortlichen Elektrofachkraft bei den eigenen Mitarbeitern vorhanden sind, wodurch Neueinstellungen und damit zusätzliche Personalkosten unausweichlich wären. Eine externe VEFK passt sich Ihrem Bedarf an: sie zahlen nur die für Ihr Unternehmen anfallenden Arbeiten und Sie müssen kein eigenes Personal vorhalten, welches Sie durchgängig bezahlen müssen. Hinzu käme der regelmäßig anfallende Schulungsaufwand für die Inhouse VEFK. Mit uns an Ihrer Seite müssen Sie niemanden qualifizieren und die Qualifikationen wiederkehrend auffrischen und nachweisen. Unsere verantwortlichen Fachkräfte werden regelmäßig geschult und sind immer auf der Höhe der Zeit
     
  2. Rechtssicherheit:
    Elektrische Maschinen und Anlagen aber auch IT Technik und sämtliche elektrischen Kleingeräte sind in „nicht-elektrotechnischen“ Unternehmen lediglich Mittel zum Zweck der eigentlichen Leistungserstellung. Nichts desto trotz gelten die einschlägigen Rechtsvorschriften uneingeschränkt. Ohne eine ordentlich bestellte VEFK haftet der Unternehmer persönlich im Falle eines Stromunfalls! Der Aspekt der Rechtssicherheit muss insofern ebenfalls stets im Fokus stehen
     
  3. Planungssicherheit:
    Von den Aufgaben einer verantwortlichen Elektrofachkraft lassen sich die in festen Intervallen wiederkehrenden Prüfungen elektrischer Betriebsmittel noch am besten vorausschauend planen. Doch unvorhergesehene Ereignisse wie Maschinenausfälle etc. führen zu einem stark schwankenden und schlecht bis gar nicht planbaren Bedarf. Mit Hilfe eines externen Dienstleisters lässt sich dieser Umstand leicht und vor allem wirtschaftlich umgehen. So haben Sie keine Probleme mit Bedarfsschwankungen mehr. Sondereffekte wie bspw. Änderungen an den elektrischen Installation, etc. werden von uns aufgefangen
     
  4. Qualifizierte Mitarbeiter: Möglicherweise stehen Ihnen für eine inhouse Lösung der VEFK Frage entsprechend qualifizierte Mitarbeiter einfach (noch) nicht zur Verfügung, gerade in Zeiten eines Fachkräftemangels. Ob als Interimslösung oder für einen längeren Zeitraum, mit einer externen VEFK können Sie Ihrer unternehmerischen Verantwortung gemäß DGUV V3 vollends gerecht werden und gleichzeitig die Qualifizierung Ihrer Mitarbeiter für diese Rolle von uns durchführen lassen

Verantwortung und Aufgaben externer verantwortlicher Elektrofachkräfte

Grundsätzlich unterscheiden sich die Aufgaben einer externen VEFK nicht von denen einer internen. Klassische Tätigkeiten, welche im Zuge der Übernahme der VEFK Rolle durch die hocktec GmbH häufig eine Rolle spielen, sind:

  • Übernahme der Gesamtverantwortung für die elektrotechnische Sicherheit Ihres Unternehmens
  • Dokumentation und Aufbau bzw. Weiterführung Ihrer elektrotechnischen Sicherheitsorganisation
  • Erstbegehung aller Bereiche mit Durchführung der Ist-Analyse
  • Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen, Betriebs- und Verfahrensanweisungen
  • Ein- und Unterweisung Ihrer Elektrofachkräfte, EFKffT und EuP sowie Fremdfirmen
  • Planung, Organisation und Durchführung/ Überwachung aller wiederkehrenden Begehungen und Prüfungen der elektrotechnischen Anlagen gemäß DGUV V3/V4
  • Begleitung und Überwachung bei Änderungen der elektrischen Installationen, etc.
  • Ständige Besetzung bei Umbauarbeiten

Welche Kosten sind für die externe VEFK zu erwarten?

„Was wird mich eine VEFK extern kosten?“ Eine selbstverständliche und legitime Frage, die sich jeder Unternehmer stellt, wenn er sich mit dem Thema externe verantwortliche Elektrofachkraft beschäftigt.

Wir sind der klaren Meinung, dass eine erfolgreiche und dauerhafte Zusammenarbeit ohne Vertrauensbasis nicht möglich ist. Daher sagen wir an dieser Stelle auch ganz klar, dass sich ohne Vorabklärungen seriös keine Pauschalaussagen treffen lassen, wie viel eine externe VEFK schlussendlich kostet. Genau deshalb setzt die hocktec GmbH auf ein für Sie jederzeit transparentes Angebotsverfahren, in welchem wir Ihnen klar und nachvollziehbar aufzeigen, welche Tätigkeiten durchgeführt werden sollten, welcher individuelle Betreuungsaufwand dahinter steckt und welche Kosten hieraus resultieren. All das basierend auf den Informationen, die wir für Sie risikolos und kostenfrei während der Angebotsphase zusammen mit Ihnen erheben. Und zu denen wir auch nach Vertragsschluss stehen.

Indem wir mit Ihnen diese

  • Welche Aufgaben soll die externe VEFK übernehmen?
  • Für welchen Zeitraum soll die VEFK bei Ihnen im Einsatz sein?
  • Welcher Stand ist bei der elektrotechnischen Sicherheitsorganisation bereits erreicht?
  • Wie viele Elektrofachkräfte, Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten oder elektrotechnisch unterwiesene Personen sind an Ihren Standorten beschäftigt und welche Schulungen benötigen sie?

und weitere entscheidende Fragen eingehend erörtern, erhalten wir ein präzises Bild Ihres Unternehmens und Ihrer Anforderungen und können Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot erstellen und Ihnen klar sagen, was Sie die externe VEFK kosten wird.

Zusammengefasst

Die Entscheidung, ob eine interne oder externe Lösung zur Sicherstellung der Elektrosicherheit präferiert werden sollte, hängt schlussendlich von den konkreten Einsatzszenarien im Unternehmen ab. Diese werden von den vormals genannten Aspekten maßgeblich beeinflusst. Egal, für welchen Weg Sie sich entscheiden, als Ihr externer Dienstleister für verantwortliche Elektrofachkräfte sind wir auf dieses Thema spezialisiert und Sie können sicher sein, dass Sie mit uns den Ihnen auferlegten Pflichten gesetzeskonform, wirtschaftlich und professionell nachkommen.