Neuigkeiten

Erfolgreiches Jahr 2022 für die hocktec GmbH und hallo 2023

Starkes Teamwachstum, ein Award und jede Menge spannende Projekte

2023 ist gestartet und die hocktec GmbH wünscht allen ihren Kunden und Partnern ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr! Wir freuen uns sehr auf viele weitere gemeinsame Projekte und was uns sonst noch erwartet.

Während das neue Jahr stetig Fahrt aufnimmt, möchten wir an dieser Stelle kurz das ereignisreiche und für die hocktec GmbH sehr erfolgreiche Jahr 2022 Revue passieren lassen.

Herausragend war für uns die Verdoppelung der Belegschaftszahl in nur 12 Monaten. Trotz herrschendem Fachkräftemangel konnten wir neue Kolleginnen und Kollegen für unsere Mission gewinnen und herzlich willkommen heißen, die unsere Kunden und uns bereits tatkräftig und mit viel Engagement unterstützen.

Ein großer Dank gebührt hierbei unseren treuen und unseren neuen Kunden und Geschäftspartnern für das in uns gesetzte Vertrauen. Ohne dieses wäre die genommene Entwicklung nicht möglich gewesen und wir freuen uns auf die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit in 2023! Wir sehen es als Ansporn und Bestätigung des von uns eingeschlagenen Weges und werden ihnen auch zukünftig ein verlässlicher und kompetenter Partner sein, menschlich wie fachlich.

Überraschend aber höchst erfreulich war im Herbst der Erhalt der Nachricht, dass unser Gründer und Geschäftsführer Lars Hockstra mit dem renommierten 1906 Award der IEC für sein erfolgreiches und langjähriges Engagement auf dem Gebiet der elektrotechnischen Normung ausgezeichnet wurde. Wir sind der Meinung, dass Beständigkeit gerade in der heutigen Zeit immer wichtiger wird und wissen es sehr zu schätzen, dass dies von unabhängiger Seite gewürdigt wird. Die Auszeichnung unterstreicht zudem eindrücklich, dass die hocktec GmbH durch ihre aktive Rolle an der Ausgestaltung der elektrotechnischen Regelwerke stets am Puls der Zeit agiert, was unseren Kunden unmittelbar zugutekommt und getreu dem Motto: weil wir Strom lieben.

In diesem Sinne: hallo 2023!

Auszeichnung von höchster Stelle - Lars Hockstra erhält IEC 1906 Award

Jedes Jahr zeichnet die global führende internationale Normungsorganisation IEC (International Electrotechnical Commission) besonders engagierte Experten auf der ganzen Welt, deren Arbeit für die IEC von grundlegender Bedeutung ist, für Ihre Verdienste mit dem renommierten 1906 Award aus.

Die hocktec GmbH ist stolz darauf, dass ihr Firmengründer und Geschäftsführer Lars Hockstra, Elektrotechnikexperte und zertifizierter Trainer, 2022 mit diesem Award ausgezeichnet worden ist.

Die Verleihung im Rahmen einer von der DKE als deutschem Normenpartner der IEC durchgeführten Zeremonie unterstreicht das besondere Engagement der hocktec über die eigenen Projekte hinaus. Aktives, konsensorientiertes, auf wissenschaftlicher Basis beruhendes Mitgestalten der Normung und damit der Technik und eine Vorreiterrolle in und für die gesamte Branche einzunehmen, prägen seit Gründung die Maxime des Unternehmens maßgeblich mit.

Die namensgebende Zahl 1906 steht für das Gründungsjahr der IEC. „Ganz so lange wäre er jetzt noch nicht in der Normung aktiv“ kommentiert Lars Hockstra augenzwinkernd und ergänzt, dass sein Engagement für das internationale Normenwesen jedoch bereits einige Jahre vor der Gründung der hocktec begann. Er selbst sieht die Auszeichnung als Bestätigung und Ansporn, dass noch viele weitere Jahre hinzukommen.

Offiziellen IEC Seite: Awards | IEC

Offizielle DKE Seite: Ausgezeichnet mit dem IEC 1906 Award 2022 (dke.de)

Hocktec hilft nicht nur Unternehmen beim Wachsen

Zukunftsfähigkeit ist heutzutage glücklicherweise unmittelbar an Umweltaspekte geknüpft, speziell beim Thema elektrische Energie gewinnen diese immer mehr an Bedeutung. Neben Nachhaltigkeit etwa bei der Erzeugung von Strom, leisten Effizienz bei der Nutzung und Einsparungen im Verbrauch hierzu wichtige Beiträge. Seit jeher setzen wir als Hocktec GmbH uns für diese Ziele ein und unterstützen unsere Kunden auch bei diesen Themen.

Moderne Telekommunikation verbraucht in nicht unerheblichem Maße Energie, mit Kompensationsmaßnahmen lassen sich die Auswirkungen auf Natur und Umwelt jedoch mindern. Insofern sind wir sehr erfreut darüber, dass wir unseren Telekommunikationspartner Inopla GmbH bei seiner Initiative zur Klimaneutralität, welche durch das Anpflanzen von Bäumen natürliche und nachhaltige CO2 Speicher schafft, helfen und zu einem im wahrsten Wortsinn nachhaltigen Wachstum beitragen können.

Gerne unterstützen wir auch Ihre Wachstumspläne, ganz ohne Spaten, Erde oder Dünger, aber mit State of the Art Elektrotechnik-Know-How!

Großes Update unserer Internetpräsenz – unsere aktualisierte Webseite ist online!

Es tut sich einiges bei der Hocktec! Gerade erst konnten wir das fünfjährige Bestehen des Unternehmens feiern und bereits Anfang des Jahres wurde der neue und größere Firmensitz eingeweiht. In Anlehnung an ein bekanntes Sprichwort lässt sich sagen: alles neu macht … 2021. Mit dem Go-Live des vollständig runderneuerten Webauftritts www.hocktec.de kommt nun ein weiterer Meilenstein hinzu.

Sofort auf den ersten Blick vertraut und doch so anders. An bewährten Dingen wie dem klaren und modernen Design haben wir bewusst festgehalten, den Informationsgehalt hingegen deutlich gesteigert und die Nutzerführung noch intuitiver gestaltet. Die neue und deutlich erweiterte Kapitelstruktur präsentiert das umfangreiche Leistungsspektrum unseres Unternehmens jetzt in deutlich größerer Tiefe dem interessierten Nutzer. Natürlich gab es auch „unter der Haube“ zahlreiche Verbesserungen, am wichtigsten war uns jedoch, jedem Besucher unser Unternehmen in all seinen Facetten informativ zu präsentieren und ein zeitgemäßes Nutzererlebnis zu bieten.

Machen Sie sich doch einfach Ihr eigenes Bild, wir freuen uns über Ihr Feedback oder wir reden vielleicht über Ihr persönliches elektrotechnisches Projekt 2021.

Umzug in neue Räumlichkeiten

Neue Geschäftsanschrift

Wir haben es geschafft! Nach langem Suchen und vielen Vorbereitungen sind wir in unsere neuen Räume umgezogen. Ab sofort haben wir mehr Platz für unsere Schulungen und befinden uns nicht weit von unserer vorherigen Adresse. Das heißt für Sie, wir sind immer noch mit unseren Schulungen zu elektrotechnischen Themen im Rhein-Main Gebiet zu finden. Wir bieten Ihnen alle Themen im Bereich der elektrotechnischen Unterweisungen, Schulungen im technischen Bereich, Beratung bei allen elektrotechnischen Themen und natürlich auch unsere Trainings für Nichttechniker. Darüber hinaus bieten wir nach wie vor die unabhängige Beratung im Bereich der EMV (Elektromagnetische Verträglichkeit) sowie alles rund um die CE Kennzeichnung im Umfang der EMV-Richtlinie, Niederspannungsrichtlinie und Maschinenrichtlinie an.

Wenn Sie einen Trainingsdienstleister für technische Trainings suchen, sind wir ebenso Ihr Ansprechpartner.

Unsere neue Geschäftanschrift lautet:

Frankfurter Str. 140
65520 Bad Camberg

Wir freuen uns, Sie bei uns hier begrüßen zu können.

Wir haben Verstärkung!

Wir stellen vor: Unseren neuen Mitarbeiter Herrn Gunnar Löbel!

Auch in der "Corona-Zeit" können und wollen wir nicht stillstehen, sondern uns stetig um die Belange und Wünsche unserer Kunden kümmern. Daher freuen wir uns um so mehr, unseren neuen Mitarbeiter Herrn Gunnar Löbel zu begrüßen, der uns fortan in vielen Dingen unterstüzen wird. Bleiben Sie neugierig, wo er Ihnen überall begegnet.

Wir freuen uns, Herrn Löbel für uns gewonnen zu haben und wünschen Ihm alles Gute in unserem Team.

Aktuelle Situation zu Covid-19

Gute Neuigkeiten: Unsere Schulungen und Beratungen finden grundsätzlich statt. Wir tun selbstverständlich alles was möglich ist, um die Hygienevorschriften einzuhalten. Dazu kann es möglich sein, dass die Schulungen an andere Orte verlegt werden, die mehr Platz pro Teilnehmer bieten.

Dies entscheiden wir situationsabhängig und versichern Ihnen, dass uns der Schutz unserer Teilnehmer über allem steht.

Competence Trainer (SHB)

Wir sind stolz berichten zu können, dass unser Geschäftsführer Dipl.-Ing. Lars Hockstra erfolgreich als "Competence Trainer" der Steinbeis Hochschule Berline zertifiziert wurde.

Mit diesem Titel unterstreicht Hr. Hockstra, wie wichtig eine professionelle Basis für den Bereich des technischen Trainings ist. Diese Auszeichnung ist im Bereich des technischen Trainings einmalig.
 

Neue Schulungstermine

Wir sind froh, dass ab sofort die neuen Schulungstermine für 2020 online sind.

Es gilt aber weiterhin, dass unser Spezialgebiet die Schulungen vor-Ort sind. So können wir optimal auf Ihre Anfoderungen eingehen und auch an Ihren Geräten schulen.

Unsere offenen Seminare, also die, die über die Seite zu laden sind, sind immer sehr gut, um sich mit anderen Personen zu vernetzen.

Wählen Sie aus, was für Sie das Beste ist. Wir freuen uns auf Ihre Buchung!

Zertifizierung als Advanced Business Trainer

Wir sind stolz auf unseren Geschäftsführer, Hrn. Lars Hockstra.

Dieser hat nach vielen Stunden in externen Weiterbildungen seine Zertifizierung als Advanced Business-Trainer und -Coach sehr erfolgreich abgeschlossen. Mit dieser fundierten Ausbildungsbasis, gepaart mit den umfangreichen Erfahrungen als Technischer Trainier können wir nun noch besser auf die Wünsche unserer Kunden eingehen.

Wir sagen "Herzlichen Glückwunsch".

www.competenceontop.com/blog/trainerinnen-und-coaches-erfolgreiche-pruefungstage/

Workshop während der EMV 2019 in Stuttgart

Während der EMV 2019 wurde durch Dipl.-Ing. Lars Hockstra der Workshop zur "Anwendung der IEC 61000-6-5" mit sehr großen Erfolg durchgeführt.

Die Teilnehmer erlebten in 3 Stunden einen hervorragenden Überblick über die Norm, sowie deren Anwendung und die Hintgründe für die Norm. In dem Workhop wurden die Teilnahme gemäß dem Workshopgedanken motiviert, an Fallbeispielen die Anwendung der Norm direkt zu üben.

Die Resonanz der Teilnehmer war überdurchschnittlich gut und es wurde der Charakter der Veranstaltung gelobt.

Fachveröffentlichung in der EW

Lars Hockstra, Geschäftsführer der hocktec GmbH, hat mit den Mitgliedern der IGEVU (www.igevu.de) einen Beitrag in der EW 10/2018 veröffentlicht.

Im dem Beitrag geht es um die Anwendung der IEC 81346 und zeigt Beispiele zur einer beispielhaften Dokumentation auf.

Die Norm 81346 ist seit 2009 verfügbar und löst in Deutschland die DIN 40719 ab, die nicht mehr gültig ist. So sind alle industriellen Systeme nach diesem Ordnungsschema zu kennzeichnen und strukturieren, hier wird auf den Bereich der Schaltanlagen eingegangen.

Die Ausgabe ist über die Homepage des EW - Magazins für die Energiewirtschaft (www.ew-online.de) zu beziehen.

Workshop zur IEC 81346 bei 50Hertz

Die hocktec GmbH bietet als neuen Schwerpunkt auch Beratung und Schulung zum Thema Dokumentation und Strukturierung nach IEC 81346 an.

Den Auftakt zu dem Themenblock bildete ein Workshop der 50Hertz Transmission GmbH am Standort Berlin für die Mitarbeiter der Dokumentation und des Assetmanagements.

Hintergrund:

Die Normenreihe der IEC 81346 bietet die einzige normativ gesicherte Möglichkeit zur Strukturierung, Referenzierung und Dokumentation von z.B. Schaltanlagen. Bisherige Lösungen z.B. nach DIN 40719 sind nicht mehr möglich, da diese Norm bereits vor über 15 Jahren zurückgezogen wurde und daher auch nicht mehr als Referenz heranzuziehen ist.

Die hocktec GmbH bietet hierzu Schulungen im Rahmen von Workshops und praktischen Übungen für Mitarbeiter von Energieversorgungs- und Verteilungsunternehmen an. Auch kann eine typische Dokumentation und die Einführung von Strukturierungen als Beratungslösung angeboten werden.

Sprechen Sie uns an.

EMV 2018 in Düsseldorf

Dipl.-Ing. Lars Hockstra war auch dieses Jahr auf der EMV 2018 - der Branchenmesse - an allen Tagen auf der Messe anwesend.

Es gab eine Vielzahl an interessanten Vorträgen und Sessions, näheres unter https://emv.mesago.com/events/de.html .

 

IGEVU im November 2017 in Bad Dürkheim

 

 

Im November 2017 trafen sich die Spezialisten der IGEVU (Interessengemeinschaft der EVUs) in Bad Dürkheim zu Ihrer 76. Tagung. Ebenfalls dabei war Dipl.-Ing. Lars Hockstra, um als Experte zu den Gesprächen beitragen zu können.

Ein wesentliches Thema waren die IGEVU Schriften, die auf den Normen der Reihe IEC 81346 beruhen, um diese in einen neuen Stand für die Dokumentation und Referenzkennzeichnung zu bringen. Die Mitglieder der IGEVU haben dazu auch eine Arbeitsgruppe in Leben gerufen, in der Lars Hockstra ebenfalls wesentlich mitarbeitet.

Die Ergebnisse der Interessengemeinschaft stehen allen Interessierten zur Verfügung und sind insbesondere für die Energieversorgungsunternehmen und Übertragungsnetzbetreiber von Bedeutung, da eine eindeutige und übergreifende Empfehlung zur Deutung der Norm IEC 81346 gegeben wird und die Dokumentation der Anlagen vereinfacht wird.

Weitere Informationen unter http://www.igevu.de