Weiterbildung Elektrische Anlagen und Systeme

Elektrotechnische Komponenten und ihr erfolgreiches Zusammenspiel

Elektrotechnische Komponenten verschiedenster Art und Ausprägung bilden im Zusammenschluss elektrische Anlagen und Systeme für unterschiedlichste Anwendungen und mit oftmals sehr hoher Komplexität. Unabhängig davon, ob ihr Einsatzgebiet im Bereich Energieerzeugung und -übertragung, also in Zusammenhang mit Energiesystemen und z.B. elektrischen Netzen, oder der Nutzung von Elektrizität liegt, in dem riesigen Themengebiet kann man schnell den Überblick verlieren.

Unsere Weiterbildungen zu elektrischen Anlagen und Systemen richten den Fokus exakt auf die für Ihre konkrete Fragestellung wirklich relevanten Aspekte und vermitteln Ihnen anschaulich und einprägsam das erforderliche Fachwissen zu Theorie und Praxis, damit Sie Ihr Geschäft bestmöglich voranbringen. Beginnend bei den technisch-physikalischen Grundlagen und Zusammenhängen hin zu der konkreten Umsetzung in technische Lösungen zur Erzeugung, Verteilung oder Nutzung elektrischer Energie – diese Kernpunkte bilden die Basis an zentralen Inhalten unserer Weiterbildungsveranstaltungen:

  • Dimensionierung und Auslegung elektrischer Systeme
  • Spezifizierung und Konstruktion von technischen Geräten
  • Auswahl von geeigneten Anlagen und Systemen für den spezifischen Bedarfsfall
  • Umgang mit den Systemen
  • Prüfungen und Nachweise für Anlagen

Wir kennen die Anforderungen in der Praxis aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Projekten und lassen Sie gern davon profitieren. Indem wir die Grundlagen erklären, Zusammenhänge aufzeigen, Berechnungen erläutern und Ihnen die Sicherheit bei der Umsetzung geben, unterstützen wir Sie bei Ihrem Projekt. Egal ob seit Jahrzehnten etablierte oder neue Technologien und Geräteklassen wie bspw. Speichersysteme für erneuerbare Energien, als spezialisierter Dienstleister stellen wir uns flexibel auf Ihr Anliegen ein.